Karate

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles

Karate Do (japanisch für „Weg der leeren Hand“) ist eine waffenlose Art der Selbstverteidigung und Zweikampfsportart, bei der man mit Händen und Füßen Schlag-, Stoß- & Tritttechniken anwendet. Ziel im Karate ist es auch, die Konzentrationsfähigkeit sowie allgemein die körperliche & geistige Fitness zu erhöhen. Zum Karate gehören wie bei anderen fernöstlichen Kampfsportarten auch die Aspekte Disziplin, Respekt & Philosophie. Im Rahmen der Donnerstagsprojekte konnte der Förderverein es mit Spenden ermöglichen, den Kindern ein weiteres, spannendes – und vor allem herausforderndes – Sportprojekt anzubieten.

Neugierig wagten sich die Projektteilnehmer an das Thema Karate – einem Sport für Körper & Geist, der auf eine lange Tradition blickt. Geleitet wurde dieses Projekt von einem erfahrenen, ausgebildeten Karate-Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.